Jahr: 2014

Akko, Israel

Heute möchte ich euch gern wieder nach Israel mitnehmen und zwar nach Akko bzw. Akkon bzw. Acre, ebenso unter Ptolemais bekannt. Ich habe im November einen Tag dort verbracht und hoffe, euch einen kleinen Einblick geben zu können. Akko liegt in Galiläa im Norden Israels und seine Altstadt wurde 2001 von UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Wir kamen mit einem Mietwagen an und parkten direkt am Ufer des Mittelmeeres. Die Altstadt betraten wir dagegen durch den unterirdischen Unter-Wasser-Tunnel namens Templar, den ihr unten sehen könnt. Das ist echt beängstigend gewesen, zu wissen, dass man gerade komplett von Wasser umgeben ist. Vor allem als semi-professioneller Schwimmmeisterin, die ich ja schon immer bin, habe ich eher Panik gehabt und deswegen nicht so viele Bilder geschossen. Dafür war es auch nicht hell genug, ehrlich gesagt. This year I spend one day in Acre in Israel and would like to show you some pictures of my trip. We entered the city through a tunnel build through the sea. It was kind of scary to walk through the tunnel and to …

Startup Marketing

During my job as sales & marketing assistant, I had the pleasure to take care of the Facebook account, Mailchimp and our Corporate Website. As part of those tasks I created visuals which then were used as headers, content pictures & infographics. Teilen | Share:

Living in Vienna

Schon seit ein paar Monaten lebe ich nun in Wien und würde gern mehr darüber erzählen und bloggen. Nur bin ich selbst noch nicht so richtig in der Stadt angekommen. Vielleicht ist die Jahreszeit daran Schuld oder der große Aufwand beim Master-Studium. So ganz genau kann ich das auch nicht sagen. Aber jetzt kommen einfach ein paar Gedanken zu der Stadt und dem Leben hier. Recently I move to Vienna and people keep asking me how I like it. It’s hard to tell because I still don’t feel that much at home. But I like it a lot and enjoy taking pictures of different places around me. Have a look at it.  Teilen | Share:

Tel Aviv, Israel

Wie versprochen geht die Fotoreise durch Israel weiter mit Tel Aviv. Zum Anfang gleich: Ich fand es ziemlich faszinierend, wie „europäisch“ die Stadt ist. Wir haben viele tolle Restaurants ausprobiert und sind ein wenig über die Gassen geschlendert. Uns sind viele sehr selbstbewusste, gut angezogene Menschen begegnet. Ich hatte das Gefühl, die jungen Leute in Tel Aviv haben eine besondere Ausstrahlung, die ich auch gerne hätte. Es ist eine Mischung aus Selbstbewusstsein, Lebensfreude und einer Mir-doch-egal-Haltung. Mit so etwas tue ich mir nach so vielen Jahren immer noch schwer.  Today I’ll take you to Israel into the stunning Tel Aviv. I was surprised, how „european“ the city looked. And was totally impressed by the always-cool and styled young people there. Be ready for some thoughts and impressions I got during my short stay in town. Teilen | Share:

Summer in Orjol – Shooting

 Diesen Sommer traf ich mich mit einer Freundin, als ich wieder in Russland war. Wir sind in der Grundschulzeit und die erste Zeit auf der Mittelschule die allerbesten Freundinnen gewesen und haben uns wirklich zu lange aus den Augen verloren. Umso mehr hat es mich gefreut, sie so fröhlich, positiv und sonnig vorzufinden. Die Fotos sind ziemlich spontan entstanden, aber ich bin ganz zufrieden. As you know I spend some time in Russia this summer. There I had the chance to meet a very good friend of mine and very spontaneously we took some pictures. I like them a lot (so does she). I just love the colors and the happy face! What do you think?  Teilen | Share:

Analog summer 2014

Ich bin immer wieder erstaunt, wie die Zeit vergeht. Ich habe endlich einen analogen Film fertig entwickelt und hielt auf einmal meinen ganzen Sommer in den Händen. Der Film begleitete mich beim Fertigstellen meiner Bachelorarbeit, letzten Bar-Abenden mit den Kommilitonen in Augsburg, den lustigsten Abenden mit Petra und bei Lokalhelden, über die Petra neulich auch schrieb. Aber schaut selbst. I love analog photography just so much. Especially when some time passes between taking the pictures and developing them. Lately I developed the film I used during the summer I wrote my Bachelor thesis in.  Teilen | Share:

Jerusalem, Israel

Ich kann es selbst noch gar nicht fassen, aber neulich durfte ich einen Tag in Jerusalem verbringen. Und ich bin so was von fasziniert! Mich hat es vorher nie sonderlich als Reiseziel interessiert, weil andere Teile der Welt aufregender oder ungefährlicher wirkten, aber vor Ort musste ich einfach staunen. Wahnsinnige Aussicht oder? Wir begannen unseren Tag auf dem Ölberg, von dem aus man diesen herrlichen Blick auf die Stadt hat. Recently I visited Jerusalem, and although I have never been interested in religion and visiting the city, I was fascinated the first moment I saw the stunning view from the Mount of Olives. We just spend one day in Jerusalem – which is absolutely not enough – but I have a feeling, you might like my first impressions of it.  Teilen | Share:

Premantura, Croatia {2014}

Das Leben sprudelt so vor sich hin. Neulich holte ich die analogen Bilder vom Kroatienurlaub ab, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Ein paar digitale Bilder sind trotzdem auch dabei. Ach ja, und eine Unterwasser-Kamera hatte ich auch. I’ve been to Croatia recently, to a place called Premantura. Here you see some analogue pics, some others are digital. I also used an under water camera, but unfortunately I don’t see anything underwater, because I’m shortsited.  Still very happy with the result. Teilen | Share:

Shooting the band SOUL’D

Recently I had the chance to shoot these nice musicians from the band Soul’d. It always a hard job to shoot people, especially at concerts. But as I discovered, black and white is sometimes the best way. The light was often red and purple, that is nice to look at, but horrible to shoot. What do you think? I am quite happy with the pictures, but still need to practice. As always. See you! Neulich durfte ich mal wieder ein Konzert fotografieren. Und auch wenn es wahnsinnig schwer ist, Menschen zu fotografieren und vor allem an all die gigantischen Konzertaufnahmen bekannter Fotografen ranzukommen, macht es doch immer großen Spaß. Teilen | Share:

Leipzig, Germany

Mein Leben ist gerade super spannend. Also eigentlich stressig, aber spannend klingt besser, stimmt’s? Wenn ihr mir auf Instagram folgt (apfelsanderson), seid ihr vielleicht up to date. Ansonsten muss ich noch unbedingt diese schönen Leipzig-Impressionen mit euch teilen. Während ihr das hier lest, bin ich wieder unterwegs. Daher nur ein paar kurze Worte und sonst ganz viele Bilder für euch. Schönen Sommer und bis bald wieder! Hey guys, I am so busy right now, but still don’t want to miss the chance to present you Leipzig! If you follow me around in Instagram (apfelsanderson) you probably noticed I’ve been there for a couple of days. Here you see some Canon impressions. As I am traveling again while you are reading this, I will just leave the pictures to tell all the stories in Leipzig by themselves. Enjoy the summer and my pictures. See you soon!  Teilen | Share:

Baked banana recipe

Heute habe ich mal wieder ein schönes Rezept für euch am Start. Diesmal ein Dessert, was ich mir ganz lange vornahm und eines Nachmittags einfach mal spontan ausprobierte: Gebackene Bananen! Wer ein häufiger Gast asiatischer Lokale ist, wird diese Köstlichkeit schon kennen und lieben. So wie ich. Man benötigt dafür nicht viel und kann so ältere Bananen vor dem Mülleimer retten. Guys, today I’ll show you how to make the perfect dessert ever: Baked bananas! I always wanted to try them myself, the ones I tried in asian restaurants were always amazing. So a few days ago I had to use some old bananas and finally tried it out.  Teilen | Share: