Menu Close

Coming back home from a vacation

Ich kam vor Kurzem aus einer Reihe von Urlauben zurück. Ich drücke mich gerade ein bisschen davor, die Bilder dieses Sommers auszuwählen und zu bearbeiten, gibt es denn Hallo-ich-bin-zurück-Post mit Instagram-Bildern.

Nun ja. Seit etwa einer Woche bin ich zurück in meinem alten normalen Leben und habe mich immer noch nicht wieder daran gewöhnt. Besonders förderlich für diese komische Stimmung ist sicherlich das Wetter. Es regnet, ist kalt und bewölkt. Aber auch die durchgehende Abwesenheit aus dem normalen Leben. Das, was vor drei Wochen eine schöne Vorstellung war, ist heute zu einem verrückten Alltag geworden. Ich freute mich, endlich wieder den Alltag zu verlassen. Jetzt wünsche ich mir eine sanfte Rückkehr desselben wieder.

3

Ich habe das Gefühl, jetzt wieder alles von der Seite betrachten zu können und fühle mich etwas neben der Spur. Kennt ihr dieses Gefühl? Ich bin nicht in mein altes Leben zurückgekehrt, sondern in ein anderes, was mal meins war, was aber nun als ein neues und etwas befremdliches Etwas vor mir steht. Ich hoffe, das kann ich vorteilhaft ausnutzen, indem ich mein Leben von der Seite betrachte und endlich weiß, was ich will.

Momentan verbringe ich die Zeit eher faul auf dem Sofa und ordne hin und wieder ein Möbelstück um. Das Wetter ist eben nicht so schön, da ist so ein bisschen Tee, eine warme Decke und Filme bzw. Serien das Herzallerliebste. Denn spätestens nächste Woche hat mich der Alltag wieder eingeholt.

Am Sonntag findet die Landtagswahl in Bayern statt, ab Montag fängt Presstige für mich wieder an und übernächste Woche steht die Bundestagswahl bevor. Oh ja. Und Arbeiten. Und Einkaufen. Und der Haushalt. Es wird also wieder werden, auch wenn ich mich gerade ziemlich komisch fühle.

4

Und damit ich hier nicht komplett abschweife: Ich hoffe, euer Sommer war schön. Ich hoffe, dass das Wetter bei euch gerade besser ist, als hier. Und dass ihr euch hoffentlich nicht so komische Gedanken macht, wie ich, wenn ihr aus dem Urlaub wieder heimkommt.

Mehr Bilder und Geschichten gibt es ein anderes Mal. Bis dahin viel Spaß.

5 Comments

Join the discussion and tell us your opinion.

diefahrradfraureply
13/09/2013 at 14:35

Hey, schön, dass du zurück bist!
Ein bisschen neben der Spur durch Urlaub und so – kenne ich auch. Wenn man so komplett aus allem raus war, braucht´s ne Weile – und manchmal geht´s dann auch auf neuen Wegen oder etwas anders weiter als vorher, weil man mit dem „Seitenblick“ die Dinge etwas anders betrachtet als aus der berühmten Tretmühle heraus…
Ganz liebe Grüße
Christiane (die natürlich auch gespannt ist, was du zu berichten hast.)

copy.catreply
13/09/2013 at 14:56

Ich beneide dich gerade so sehr darum, nicht mehr an den Hausarbeiten zu hängen…! Aber du hast es dir verdient & der Alltag kommt sicher schneller, als du es vermutest.

<3 bald müssen wir mal wieder was machen & ich wäre definitiv für ein Herbstshoot No. 2, sobald es bunte Blätter und sonnige Herbsttage gibt :)

Arianereply
14/09/2013 at 13:22

Ich bin schon so gespannt auf Berichte!
Denke auch, dass der Alltag dich schnell wieder einholen wird… nimm dir ruhig erst mal ein paar Tage Zeit, um alles Revue passieren zu lassen :)

Zeitverschwenderreply
16/09/2013 at 9:23

Ich bin dir brav bei Instagram gefolgt und war ganz hin und weg <3 schön, dass Du wieder da bist!

Liebste Grüße
Maria

Mellyreply
26/09/2013 at 11:50

Ich muss gerade schmunzeln, weil es mir seit letzter Woche Italienurlaub genauso geht: Sofa, Tee, Möbelstück umordnen, den Urlaub Revue passieren lassen und Posts vorbereiten. Nächste Woche muss ich wieder auf Arbeit und es kommt mir wie eine Sache vor, der ich vor einem halben Jahr nachgegangen bin. Die Zeit scheint verschoben, stehengeblieben zu sein – ganz eigenartig. Shcön zu lesen, dass es anderen ähnlich ging;)

Lieben Gruß

Leave a reply

error: Content is protected !!